Projekt ein Jahr vegan und zuckerfrei

Vegan & Zuckerfrei – Hört sich wohl sehr nach Verzicht & Verbot an. Dabei ist das größtenteils nicht der Fall. Ganz im Gegenteil… man lernt so viele neue Lebensmittel kennen.

Aber vorweg: Ich möchte hier nicht missionieren und sagen, dass das die perfekte Ernährung für jedermann ist. Ernährung ist eine Entscheidung, die jeder für sich selbst trifft. Was letztendlich zählt ist der Spaß am Essen und kein zwangvolles Weglassen von Produkten.

Vor einem Jahr hätte ich mir auch nie vorstellen können, dass ich selbst mal „so ein Veganer“ und schon gar nicht mal Zucker weglassen werde. „Die haben sie doch nicht mehr alle, essen künstlichen Käse & nur Pflanzen und denken jetzt sie sind gesund oder was?!“ Oder auch: „Was soll man denn da noch essen?!“ Ja, diese Sätze kamen bis vor einem halben Jahr noch aus meinem Mund. Das hat sich um 180° geändert.

Ich möchte Inspirationen für leckere einfache vegane Rezepte zeigen und ehrlich darüber schreiben, wie es mir im Alltag damit ergeht. 

Auf welche Beiträge könnt ihr gespannt sein?
Wie ich zu meiner Entscheidung gekommen bin, mich dieses Jahr vegan & zuckerfrei zu ernähren, welche Lebensmittel das überhaupt betrifft und selbstverständlich Tipps für den Anfang. Ich stell euch meine Lieblingsrezepte vor, aber auch, was überhaupt gar nicht geschmeckt hat.
Außerdem wird es regelmäßig ein Update geben, welche körperlichen und gesundheitlichen Fortschritte ich erreicht, aber auch welche Fehler ich gemacht habe. Wichtige Fragen klären wie zum Beispiel „Kostet vegan essen mehr Geld?“. Lösungen für  schwierige Situationen wie beispielsweise auswärts essen gehen oder Heißhunger auf altbekannte Lebensmittel.

Und natürlich über Themen, die ihr mir vorschlagt. Falls ihr einen Wunsch habt, schreibt ihn mir gerne an diese Mail Adresse: hi@daspuppenkind.com oder über das Kontaktformular.

Mach dir einen schönen Tag und bleib gesund.

 

 

Die Illustrationen aus dem Beitragsbild sind von Freepik.

Download1

Schreibe mir eine Nachricht

Wenn du das Kontaktformular nicht nutzen möchtest,
kannst du mir auch gerne eine E-Mail schreiben an: hi@daspuppenkind.com

Leave a Reply

%d bloggers like this: